Trittenheim als Teil der Roemischen Weinstrasse

Seit dem Jahr 2012 ist Trittenheim, der Heimatort des Weinguts Edgar Hermes, Teil des Urlaubsgebiets "Roemische Weinstrasse", einer der schönsten Flusslandschaften Deutschlands. Die "Roemische Weinstrasse" folgt zum Teil den alten römischen Versorgungsstraßen, welche parallel zur Mosel angelegt die Versorgung der römischen Siedlungen sicherstellte.

 

Aktivitäten der Roemischen Weinstrasse

Wanderweg entlang der Roemischen Weinstrasse um TrittenheimWandern: Die Roemische Weinstrasse hält für jeden etwas für einen passenden Urlaub bereit. Hier können Sie entlang eines sehr gut ausgebauten Netzes von Wanderwegen nach Herzenslust die Natur sowie die umliegenden Weinberge erkunden. Seit Mai 2009 wurde ein durchgängig beschildertes Wanderwegenetz unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade mit einer Gesamtlänge von über 300 km eingewiehen. Durch das Einzugsgebiet der Roemischen Weinstrasse verläuft ebenfalls der Moselhöhenweg, ein etwa 200 km langer Wanderweg.

 

Radfahren in den Weinbergen entlang der Roemischen WeinstrasseRadfahren: Im Gebiet der Römischen Weinstraße befinden sich zahlreiche gut ausgebaute Radwege, welche entlang der Mosel zum Radeln einladen. Ebenfalls durch das Gebiet der Roemischen Weinstrasse führt der Mosel-Radweg, ein 311 km langer Radweg von Metz nach Koblenz. Weitere bedeutende Radwege finden sich in der Wittlicher Senke sowie entlang der Salm (Salmradweg). Für Radfahrer die es gerne etwas sportlicher mögen, wurden seit 2003 fünf Strecken mit einer Länge zwischen 27,9 und 76,3 km und unterschiedlichen Höhenprofilen eingewiehen.

 

Krumpernsupp (Kartoffelsuppe) als moseltypische SpezialitätWein & Kulinarisches: Wein und gutes Essen gehören an der Mosel untrennbar zusammen. Die Moselregion hält für Sie besondere kulinarische Mosel-Spezialitäten bereit. Denn schon die Römer wussten vor knapp 2000 Jahren gutes Essen zu schätzen. Viele Gastronomen lassen sich noch heute von den zehn Kochbüchern des Apicius Caelius inspirieren. Noch heute gelten die "Weinsuppe mit Pilzen" sowie die "Krumpernsupp" (Kartoffelsuppe) zu den lokalen Spezialitäten der Moselregion.

 

Porta Nigra in TrierGeschichte: Die Roemische Weinstrasse ist reich an Kultur und Geschichte, nicht nur wegen der der unmittelbaren Nähe zu Trier, der ältestend Stadt Deutschlands, welche vor über zweitausend Jahren unter dem Namen "Augusta Trevererum" durch Kaiser Augustus gegründet wurde. In unmittelbarer Nähe zu Trittenheim zeugen noch heute entlang der Roemischen Weinstrasse die "Villa Urbana" in Longuich, die "Villa Rustica" in Mehring, die "Porta Nigra" in Trier, der "Römerkeller" in Kenn, das "Weinschiff" in Neumagen-Dhron sowie die "Römische Wasserleitung" in Pölich von der römischen Vergangenheit der Region.

 

Weinfest unter der Brücke in TrittenheimWeinfeste: Dass Wein und gesellige Feste seit Jahrhunderten fest zusammen gehören, können Sie entlang der Roemischen Weinstrasse vor allem im Sommer und Herbst selbst erleben. Der Veranstaltungskalender der Weinorte liest sich wie ein Buch, beginnend mit den ersten Weinfesten im Mai. Einen Veranstaltungskalender mit alle Feste und Veranstaltungen finden Sie hier.

Besuchen Sie uns auf unserem Weingut

Genießen Sie eine Flasche Hermeswein in unserem DoppelzimmerSie möchten ein paar Tage auf unserem Weingut verbringen? Kein Problem, wir haben genau das richtige für Sie: Je im Erlebnis-Paket mit Weinprobe, Einkaufsgutschein und Kellerführung bieten wir Ihnen entweder ein Weinwochenende, eine Weinwoche oder zwei Wein-Schnuppertage unter der Woche an.

Freuen Sie sich auf Ihren Besuch incl. Weinprobe in unserem Gewölbekeller...

Weinwochenende

2 Nächte im Weingut mit Weinprobe und 80,- € Einkaufsgutschein

Weinwoche

4 Nächte im Weingut mit Weinprobe und 80,- € Einkaufsgutschein

Schnuppertage

2 Nächte im Weingut mit Weinprobe und 80,- € Einkaufsgutschein