Die Rebsorte Riesling

Riesling, von uns liebevoll auch "Königin Riesling" genannt, gilt als eine der besten, wenn nicht gar als die beste Weinweinsorte. Sie gedeiht am Besten in den nördlichen Anbaugebieten wie z.B. der Mosel, da sie nur dort ihr volles Potential in einer langen Reifezeit, in der sie viele Aromen aufnehmen und bilden kann, voll ausspielen kann. An den steilen Schieferhängen im Moseltal um Trittenheim bringt der Riesling Weine höchster Güte und Qualität hervor und das sowohl in Edelsüß, Lieblich, Halbtrocken und Feinherb.

Eigenschaften der Weine

Bild der Riesling-Traube mit RebeDie Farbe des Riesling-Weins kann von blass-gelb bis goldgelb reichen. Im Geschmack zeichnet sich der Riesling in seiner Jugend durch vielfältige Aromen von voller Frucht, wie z.B. Grapefruit, Limone, Zitrone, Apfel, Pfirsich sowie Passionsfrucht, aus. Der von Natur aus höhere Säureanteil führt häufig zu einem Buket, welches häufig an Äpfel erinnert. Rieslingweine verfügen häufig bereits kurz nach der Gärung über merkliche Pfirsicharomen. Weine aus vollreifen Riesling-Trauben erinnern zudem häufig an ein Aprikosenaroma.

Riesling-Weine sind häufig leicht bis mittelschwer, und schmecken frisch, stahlig, rassig und mineralisch. Die Riesling-Rebe besitzt die einmalige Eigenschaft, die Gegebenheiten der jeweiligen Lage sowie des Bodens im Wein besonders gut zum Ausdruck zu bringen.

Die Lagerfähigkeit von Riesling-Weinen ist im Vergleich zu anderen Reben sehr gut. Der Grund hierfür liegt im vergleichsweise hohen Säuregehalts. Im Laufe der Reifung / Lagerung weichen die Fruchtaromen mineralischen Tönen.

Der Riesling eignet sich auch hervorragend für hochwertige süße Weine. Süßweine aus Riesling werden entweder durch eine Ernte als Eiswein hergestellt, oder alternativ über eine Konzentration der Geschmacksstoffe über die Edelfäule, welche durch die Grauschimmelfäule (im Fachjargon auch "Botrytis cinerea" genannt) hervorgerufen wird. In beiden Fällen stellt sich ein honigwürziges Aroma des Riesling ein ein.

Riesling-Probierpaket

6 Weine ab € 39,95 incl. Versand

Riesling-Weine

Ausgewählte Weine zum Winzerpreis

Aussehen der Reben

Gereifte Trauben der Rebsorte Riesling von der MoselDie Triebspitzen des Riesling sind offen, weißlich behaart und mit leicht rötlichem Anflug. Die Jungblätter des Rieslings sind gelblich, leicht bronzefarben und schwach behaart. Ausgewachsene Blätter sind mittelgroß, rundlich, in der Regel fünflappig und nur wenig gebuchtet. Die Stielbucht der Blätter ist geschlossen, ggf. sogar überlappt. Das Blatt an sich ist stumpf gezähnt, mit mittelgroßen Zähnen. Die Blattoberfläche (im Fachjargon auch "Spreite" genannt) ist blasig derb. Die Struktur der Blätter um den Stielansatz ist kreisförmig.

Riesling-Trauben sind im Vergleich zu anderen Trauben zylinderförmig, klein und dichtbeerig. Die Beeren sind rundlich, klein und gelb-grünlich. Durch hohe Sonneneinstrahlung während der Reife wechselt die Farbe der Beeren mitunter schonmal ins gelb-braune mit schwarzen Punkten. Die Schale der Beere ist dick.

  

Einsatz in unserem Weingut

Die Riesling-Rebe stellt in unseren Breiten sehr hohe Anforderungen an seine Lage, v.a. da er erst sehr spät im Jahr reift und daher optimale Bedingungen (wie z.B. wärmespeichernde steinige Schiefer-Steillagen in südwestlicher bis südöstlicher Ausrichtung entlang der Flusstäler) benötigt. Nicht umsonst gelten Riesling-Weine aus den Schieferweinberge an der Mosel unter Liebhabern aktuell aufgrund ihrer besonderen Mineralität zu den begehrtesten Rieslinggewächsen der Welt.

Aufgrund seiner späten Reife-Zeit bildet die Riesling-Lese im Herbst regelmäßig den "krönenden Abschluss" der Traubenlese.

 

Riesling - Der anspruchsvolle Begleiter zum Essen

Flasche unseres Premium-Rieslings "Dr. N.H."Riesling-Weine ermöglichen viele genussvolle kulinarische Kombinationen, die sich harmonisch miteinander verbinden können. Hierbei gilt es aber, ein paar einfache Spielregeln zu beachten, denn der Riesling ist wählerisch: Die feine Säure des Rieslings kann sich mit säurehaltigem Essen leicht gegenseitig verstärken. In einem solchen Fall zieht sich der Riesling geschmacklich zurück. Riesling passt daher besser zu säurearmen Speisen mit angenehmen Röstaromen, wie sie z.B. bei angebratenem Fleisch oder Fisch entstehen.

Trockene bis halbtrockene Rieslinge passen zudem sehr gut zu leichten Speisen, z.B. zu gedünstetem See- und Süßwasserfisch, gekochtem Fleisch mit hellen Saucen, und Geflügel. Halbtrockene Riesling-Weine harmonieren gut mit Frischkäse. Fruchtige süße Riesling-Weine harmonieren perfekt mit fruchtigen Desserts oder als Aperitifs zu festlichen Menüs.

Riesling-Probierpaket

6 Weine ab € 39,95 incl. Versand

Riesling-Weine

Ausgewählte Weine zum Winzerpreis