Die Weinlage "Mehringer Blattenberg"

Weinlagen "Mehringer Zellerberg" und "Mehringer Blattenberg" in Mehring. Ausschnitt aus der historischen Mosel-Weinbau-Karte für den Regierungsbezirk Trier aus dem Jahre 1906.Neben unseren beiden Hauptlagen "Trittenheimer Apotheke" und "Trittenheimer Altärchen" sowie der für uns kleineren Lage "Piesporter Treppchen" führen wir auch Weine der Weinlagen "Mehringer Goldkupp", "Mehringer Zellerberg" sowie "Mehringer Blattenberg" (Teil der Großlage "Sankt Michael" im Bereich "Bernkastel"). Ursprünglich im Besitz der Familie Ingrid Hermes (geb. Schu) gingen jene Weinberge im Weinort Mehring im Jahr 1981 als Erbteil in den Besitz unseres Weinguts in Trittenheim über.

Der Weinort Mehring befindet sich ca. 15 km von Trittenheim entfernt und ist nach Kenn, Schweich, Longuich, Longen, Riol, Mehring der sechste Ort an der Mosel hinter der berühmten Römerstadt Trier. Mehring ist mit seinen 237 Hektar Rebfläche (traditionell wird die Rebsorte Riesling bewirtschaftet) nach Piesport, Zell, Leiwen, Konz und Neumagen-Dhron die fünftgrößte Weinbaugemeinde der Mosel.

 

Blick von der Weinlage "Mehringer Blattenberg" über den Weinort Mehring

Blick von der Weinlage "Mehringer Blattenberg" über den Weinort Mehring

Probierpaket

6 Weine ab € 39,95 incl. Versand

Riesling-Weine

Ausgewählte Weine zum Winzerpreis

Namensherkunft

Der Name „Blattenberg“ kommt nicht etwa, wie vielfach angenommen, vom Wort "Platte" (z.B. für den dort häufig vorkommenden Schiefer). Der Namen geht vielmehr auf die Zeit zurück, da die berühmte Abtei Prüm noch Weinberge in Mehring besaß. Der Begriff „abbate plantare“ stand seinerzeit für die Abtpflanzung, d.h. die Weinberge mit der besten Qualität, deren Weine für den Abt reserviert waren. Hieraus entwickelte sich dann später der Begriff "Blattenberg".

 

Blick vom "Mehringer Blattenberg" auf die Weinlage "Mehringer Goldkupp"

Blick vom "Mehringer Blattenberg" auf die Weinlage "Mehringer Goldkupp" 

 

Eigenschaften der Weine

Die Weinlage "Mehringer Blattenberg" ist nicht umsonst die beste Lage im Weinort Mehring. Denn nur hier wachsen die Reben, hauptsächlich Riesling, verwöhnt von Sonne und Wind an Steilhängen auf leuchtend blauem Schiefer mit Quarziteinlagerungen. Die Mosel, welche in Mehring besonders in die Breite geht, speichert und spendet die für das Wachstum wichtige Wärme. Diese optimalen Eigenschaften spiegeln sich in besonders reichhaltigen und vollen Weinen, voll von Aroma und Fülle wider.

 

Quellen:

Probierpaket

6 Weine ab € 39,95 incl. Versand

Riesling-Weine

Ausgewählte Weine zum Winzerpreis